Bezahlschranke fällt: Office für iPhone und Android ist jetzt kostenlos

Kein Office 365 Abo mehr nötig: Microsoft macht seine Bürosoftware für iPhone und Android-Smartphones kostenlos.

officeverywhere-infographic-2

Wer bisher auf den vollen Funktionsumfang der Office-Versionen für iOS und Android zugreifen wolle, musste bei Microsoft ein Abonnement für Office 365 abschließen. Ab sofort muss man aber für Features wie das Editieren von Dokumenten nicht mehr in die Tasche greifen. Microsoft stellt die Vollversion von Office für iPhones und Android-Smartphones ab sofort kostenlos zur Verfügung.

Damit ist es ab sofort jedem ohne Investition möglich, mit Microsofts bekannter Büro-Software unterwegs Dokumente nicht nur zu betrachten, sondern auch zu bearbeiten – das teilt das Unternehmen in einem Blogbeitrag mit. Microsoft hofft darauf, den Abo-Service Office 365 mit Geschäftskunden finanzieren zu können. Diese müssen nach wie vor für den Dienst bezahlen, können aber auf Premium-Funktionen zugreifen.

Aktuell kann das kostenlose Office nur auf Smartphones mit iOS und Android genutzt werden. Eine Vorabversion für Tablets mit Google-OS soll eigentlich schon zur Verfügung stehen, kann aktuell aber noch nicht über den Play-Store geladen werden. Auf dem iPad scheint der kostenlose Zugriff zu allen Office-Funktionen schon ab heute zu funktionieren.

officeverywhere-infographic



Schreib einen Kommentar!