Mobile Mouse – App macht iOS-Geräte zur Mac Fernsteuerung

Ob MacBook, iMac oder Mac mini – so verwandelt man iPhone, iPad und iPod touch in eine Multitouch-Fernbedienung für Apple Geräte.

Mobile Mouse Logo

Mobile Mouse ist die Antwort auf eine einfach Frage: Kann ich auf der Couch sitzen und den Mac einfach fernbedienen? Kein Problem. Die App macht es möglich, das Display von iOS-Geräten als Multitouch-Trackpad für jeden Mac-Rechner zu nutzen. Umlernen ist dabei nicht nötig. Ob auf dem iPad, iPhone oder iPad touch – Mobile Mouse unterstützt alle von Mountain Lion und anderen OSX-Versionen bekannten Gesten.

Mobile Mouse bringt aber noch ein weiteres nettes Feature mit, dass iPhone & Co. zur vollwertigen Fernbedienung macht. Für den schnellen Programmwechsel haben die Macher der App ein nachgebildetes Dock verpasst. Das macht das Wechseln von Programmen zum Kinderspiel – genau so, wie man es auch vom Desktop des Mac-Rechners gewohnt ist. Hier kann man sich viele der Funktionen in Aktion anschauen.

Für alle, die Mobile Mouse erstmal als coolen Maus- und Tastatur-Ersatz für die Couch testen wollen, gibt es die kostenlose Version. Will man auch die Extra-Features wie das Dock oder eine Multimedia-Steuerung nutzen, muss die Pro-Variante her. Diese kostet für iPhone und iPod touch 1,79 Euro. Das iPad wird für 2,69 Euro zur Mac-Fernbedienung. Übrigens: Mobile Mouse ist in anderen Version auf für PC, Linux und Android verfügbar. Alle Infos und Download-Links gibt’s hier.



Schreib einen Kommentar!