Play Kiosk: Neu Google-App fast Online-Lesestoff zusammen

Ein Ort für RSS-Feeds, Magazin-Abos und digitale Zeitungen – Google vereint Currents und Magazines.

Google Play Kiosk

Google hat in dieser Woche die neue App Google Play Kiosk veröffentlicht. Das Programm für Android-Geräte soll die zentrale Anlaufstelle für RSS-Feeds, Online-Magazine und Zeitschriften werden. Bisher konnte man Feeds und News-Zusammenfassungen mit Google Currents betrachten. Abonnierte Online-Magazine landeten dagegen – zumindest offiziell – in der App Google Magazines. Jetzt bringt der Suchmaschinen-Riese endlich allen digitalen Lesestoff in einer App zusammen.

Alle Abonnementes, die Nutzer in Google Currents angelegt hatten, sollen automatisch in den neuen Dienst Play Kiosk übertragen werden. Außerdem kann sich die App mit der Zeit ganz dem Leseverhalten des Nutzers anpassen. Unter der Kategorie “Jetzt Lesen” soll so eine bunte Mischung aus Themen entstehen, die den Interessen der jeweiligen User entsprechen.

Natürlich kann auch einfach selbst durch Kategorien wie “Wissen und Technik” oder “Essen und Trinken” gestöbert werden. Wie Google betont, sollen jetzt außerdem endlich auch Nachrichten korrekt dargestellt werden, in die Audio- oder Video-Dateien eingebunden sind. Die neue App Google Play Kiosk ist ab sofort kostenlos im Play-Store zu finden.



Schreib einen Kommentar!