WhatsApp-SIM: E-Plus bringt Messenger-Tarif nach Deutschland

Endlos schreiben und Daten versenden ohne Zusatzkosten: Neuer E-Plus-Mobilfunktarif für WhatsApp-Intensiv-Nutzer.

WhatsApp-SIM E-PlusTrotz anhaltender Kritik und auch nach dem Kauf durch Facebook ist WhatsApp immer noch einer der beliebtesten Messenger der Welt. In Deutschland verschicken jeden Monat gut 30 Millionen Menschen ihre Nachrichten mit dem Dienst. Jetzt will E-Plus möglichst viele davon überzeugen, sich einen Tarif extra für WhatsApp zu zulegen.

Das Besondere an der neuen WhatsApp-SIM: Das Datenvolumen, was im Zusammenhang mit dem Messenger anfällt, wird nicht angerechnet. Ob Daten verschicken oder schreiben: Mit diesem Tarif gibt es zumindest in Sachen WhatsApp kein Ende. Das Startpaket mit 10 Euro Startguthaben bietet E-Plus für 10 Euro an. Telefonate und SMS werden mit jeweils 9 Cent berechnet. Neben WhatsApp kostet die Nutzung von Datenverbindungen 24 Cent pro MB.

Für 10 Euro kann zusätzlich die Option WhatsAll gebucht werden. Damit verfügt der Nutzer über 600 Einheiten, die als Gesprächsminuten, SMS oder 1-MB-Surfvolumen verbraucht werden können. Die WhatsApp-Simkarte kann ab sofort auf der Aktionsseite von E-Plus bestellt werden. Für wirkliche Whats-App-Intensiv-Nutzer ist der neue Messenger-Prepaid-Tarif sicher eine Überlegung wert.



Schreib einen Kommentar!