USB Flowerpot – Gadgets für den grünen Daumen

Der grüne Daumen war gestern – mit dem USB-Flowerpot ist Pflanzenpflege ein Kinderspiel.

USB-FlowerpotGeeks gelten ja nicht gerade als Naturfreaks. Deshalb gehören neben MHz und GB Zimmerpflanzen in ihrer Nähe wahrscheinlich zu einer bedrohten Gattung. Mit dem USB-Flowerpot könnte sich das alles ändern. Das USB Flowerpot-Set besteht aus einem Blumentopf und der dazugehörigen Dockingstation, die per USB mit dem Computer verbunden wird.

Das eigentliche Herzstück ist aber die mitgelieferte Software. Die ist dafür verantwortlich, die wichtigen Pflichten eines USB-Gärtners zu koordinieren. Dank LED Anzeige weiß man, wann es wieder an der Zeit ist, das wertvolle Grün zu gießen, zu sonnen oder sich einfach nur um das junge Gemüse zu kümmern. Damit auch andere etwas von den neuen Garten-Fähigkeiten haben, kann der Pflanzerfolg per Tagebuchfunktion für die Nachwelt festgehalten werden.

Leider müssen auch mit dem USB-Flowerpot Gießen, Sonnen und gut zureden immernoch analog erledigt werden. Doch für alle, die es auch mal schaffen, einen Kaktus vertrocknen zu lassen, ist der USB-Flowerpot für rund 13 Euro vielleicht die letzte Möglichkeit, etwas Grün auf den Schreibtisch zu bekommen.

Pic via techgalerie.de



Schreib einen Kommentar!