Spielzeit und Gold einfach kaufen und tauschen: Blizzard führt WOW-Marken ein

Kampfansage an die China-Farmer: Blizzard öffnet eigenen Shop für den Tausch von Ingame-Gold gegen Spielzeit.

WOW_Marken_1

World of Warcraft ist immer noch eines der erfolgreichsten Spiele aller Zeiten – aktuell verzeichnet das MMO-Kultgame nach einem Absturz auf 6,8 Millionen Abonnenten im Q2 2014 jetzt wieder einen Anstieg der zahlenden Kundschaft auf 10 Millionen. Jetzt hat Blizzard eine Neuerung vorgestellt, die vor allem den illegalen Gold-Händlern gar nicht gut gefallen dürfte: Ab sofort kann WOW-Ingame-Zeit auch für Gold gekauft werden – oder man verkauft Spielzeit um sein Ingame-Konto aufzubessern.

Blizzard führt zu diesem Zweck einen neuen Gegenstand ein: Die WOW-Marken. Dieses Spielzeit-Token soll nach einem Patch über den Ingame-Shop für echtes Geld erworben werden können. Spieler können sich dann entscheiden, die Spielzeit im Auktionshaus für andere Spieler anzubieten. So entsteht ein Handel zwischen Spielern, die mehr Gold benötigen und solchen, die ihre Spielzeit mit Ingame-Geld bezahlen wollen.

WOW_Marken_2

Je nach Marktsituation wird der Goldpreis für Spielzeit so durch den Ingame-Handel bestimmt. Für eine WOW-Marke werden dabei 30 Tage Spielzeit gutgeschrieben. Man darf gespannt sein, für wie viel Gold die Tokens über den digitalen Ladentisch gehen werden.



Schreib einen Kommentar!