Start am 18.November: Rockstar spricht über GTA-5-Premiere auf PS4 und Xbox One

Day-One-Patch mit Egoperspektive, Multiplayer & mehr: GTA startet auf den Next-Gen-Konsolen durch.

Rockstar bringt seinen aktuellen Verkaufsschlager GTA 5 auf die neue Konsolengeneration von Microsoft und Sony. Dank der zusätzlichen Power kann Grand Theft Auto auf Xbox One und PlayStation 4 einige Extra-Features bieten. Wie Rockstar in einem Blogpost mitteilt, wird dem Spiel mit einem Patch einen Tag vor dem Release am 18.11 der letzte Feinschliff verpasst. Darüber hinaus sprechen die Entwickler über alle Neuerungen.

So wird es GTA 5 auf PS4 und Xbox One zum ersten mal in der GTA-Geschichte offiziell möglich machen, die Spielewelt von Los Santos sowohl im Online- als auch Story-Modus aus der Ego-Perspektive zu erleben. Gerade in Fahrzeugen kommt so ein ganz neues Action-Gefühle auf. Darüber hinaus wurde in der Next-Gen-Version der Multiplayer-Modus aufgebohrt. Statt 15 können jetzt 30 Spieler in im freien Modus und bei Rennen gegeneinander antreten.

Zu guter Letzt hat Rockstar für den Level-Editor unzählige neue Objekte freigegeben. So stehen jetzt gut doppelt so viele Bausteine für das Erstellen von Deathmatch-, Renn-, Capture- und Last Team Standing-Jobs als bisher. Alle Infos zu GTA 5 auf PS4 und Xbox One hat Rockstar in einem Beitrag auf der offiziellen Homepage zusammengefasst.



Schreib einen Kommentar!