Neue Bezahlmethode – Hashtag statt Dollar

Einkaufen per Tweet – American Express und Twitter testen einen neuen Methode zum Bezahlen.

Twitter und American Express

Noch nutzen die meisten Menschen Bargeld oder Kartenzahlung, um ihre alltäglichen Rechnungen zu begleichen. Wenn es nach der Hightech-Industrie geht, sollten wir bald aber auf Smartphone & Co. als Bezahlmethode umstellen. Twitter und American Express gehen jetzt noch einen ganz anderen Weg – und testen das Bezahlen per Tweet.

Die Idee hinter der Tweet-Bezahlung ist eigentlich ganz einfach: Will man etwas kaufen, muss nur das entsprechende Schlagwort getwittert werden. Twitter sendet dann an den entsprechenden Nutzer einen Bestätigungs-Hashtag. Erst, wenn man dieses als Tweet absetzt, ist der Kauf besiegelt. Bezahlt wird per Kreditkarte, die vorher mit dem eigenen Twitter-Konto verbunden wird.

Einkaufen kann man natürlich nur das, was Twitter und American Express mit entsprechendem Hashtag versehen. Aktuell können im Testland USA Produkte wie das Kindle Fire HD oder die Xbox 360 per Tweet geordert und bezahlt werden. Ob sich aber genügend Kunden darauf einlassen, ihre Einkäufe ganz öffentlich per Tweet zu erledigen, wird sich erst noch zeigen. Hierzulande heißt es bis auf Weiteres jedenfalls € statt #.



Schreib einen Kommentar!