Geek-Schenk-Tipp of the Week – TETRIS LIGHT

Die Spiele-Legende Tetris gibt’s jetzt als Tischlampe – natürlich zum Selberstapeln!

Tetris Light LED-Lampe

Auch als Geek merkt man, wenn es Weihnachten wird. Die High Tech-Schmiede rund um die Welt spucken pünktlich zum funkelnden Jahresende eine Innovation nach der anderen aus. Samsung, Apple & Co wollen eben bei möglichst vielen Menschen unter dem Weihnachtsbaum landen. Doch auch abseits von brandneuen Smartphones und anderen High End-Spielerein gibt es coole Geschenken für echte Geeks – in unserem Geek-Schenk-Tipp of the Week!

Seit über 30 Jahren platzieren Menschen auf der Welt ein kleines Klötzen auf das andere. Tetris ist eines der bekanntesten Videospiele aller Zeiten. Jetzt kann man sich die digitalen Bauklötzchen ganz real ins Wohnzimmer holen – gestapelt wird trotzdem noch selbst. TETRIS LIGHT besteht aus sieben verschiedenen Tetris-Blöcken. Die können, ganz wie in der Spielevorlage, frei angeordnet werden. Der Clou: die Blöcke fangen erst an zu leuchten, wenn sie in der richtigen Position gelandet sind. Strom liefert ein Basis-Block, auf dem man seine individuelle Tetris-Lampe aufbaut.

Mit TETRIS LIGHT das Wohnzimmer in eine Retro-Spiele-Lounge verwandeln, klingt wirklich gut – leider gibt es einen kleinen Haken. Die stylische Lampe gibt’s aktuell nur mit englischem Netzteil. Für alle Interessierten kommen zum Preis von 37,90 Euro also nochmal rund 3 Euro für einen Adapter.



Schreib einen Kommentar!