Amazon Fire TV: Versandriese will ins Wohnzimmer

Einstieg ins TV-Business: Android Set-Top-Box bringt Filme, Serien und Games auf den Fernseher.

amazon_fire_tv_boxApple ist mit seinem AppleTV schon länger in Wohnzimmern heimisch. Vor Kurzem hatte auch Google seinen Streaming-Stick Chromecast auf den internationalen Markt gebracht. Jetzt zieht der Versandriese Amazon nach und stellt sein eigenes Gerät für Multimedia im Wohnzimmer vor. Amazon Fire TV startet vorerst aber nur in den USA.

Mit der kleinen Set-Top-Box des großen Versandhändlers sollen unter anderem die üblichen Dienste wie Netflix, Hulu, YouTube oder Vimeo auf dem Fernseher landen. Daneben will Amazon natürlich auch sein eigenes Film-, Serien und Spieleangebot im Wohnzimmer platzieren. So erhalten alle Käufer automatischen Zugang auf die Online-Bibliothek von Amazon Instant Video. Dank einem separat erhältlichen Controller kann Amazon Fire TV auch als Mini-Konsole für Android-Games genutzt werden.

amazon_fire_tv_controller

Der Einstieg in die neue Amazon-TV-Welt kostet aktuell 99 Dollar. Dafür erhalten Käufer neben der kleinen schwarzen Box mit Quad-Core-CPU, 2GB RAM, HDMI und WLAN eine sehr vereinfachte Fernbedienung mit 7 Tasten. Wer auch das Zockerpotenzial von Amazon Fire TV nutzen will, muss noch einmal 40 Dollar in den Controller investieren. Ob und wann das neue Fernseh-Paket von Amazon auch in Deutschland landet, ist noch nicht bekannt.



Schreib einen Kommentar!