Ascend P6 – Huawei stellt das dünnste Smartphone der Welt vor

Superschlank und richtig schlau – Huawei will mit neuen Superlativen den Smartphonemarkt aufmischen.

Huawei Ascend P6

Manchmal scheint es, als würden Firmen wie Samsung und Apple den Kampf um Smartphone-Kunden ganz unter sich austragen. Huawei will sich aber nicht mit einer Nebenrolle zufrieden geben. Der chinesische Hersteller sorgte mit offenem Übernahme-Interesse am Konkurrenten Nokia in dieser Woche für Schlagzeilen. Jetzt gibt’s zu diesen heißen News auch noch brandneue Hardware, die auf den ersten Blick beeindruckt.

Huawei gibt sich nicht damit zufrieden, einfach nur ein neues High End-Gerät auf den Markt zu bringen. Das Ascend P6 ist offiziell das dünnste Smartphone der Welt. In dem rund 6 Millimeter dünnen Gehäuse findet aber trotzdem noch jede Menge Technik Platz. Eines der Highlights: Huawei verbaut im Ascend P6 eine 5 Megapixel-Frontcam. So scharf sind Videochats und Selbstporträts bei der Konkurrenz nicht. Auf der Rückseite kommt dann allerdings wieder nur ein Standard-8 Megapixel-Sensor zum Einsatz.

Weitere Ausrüstungsmerkmale des Ascend P6: 1,5 GHz-Quad-Core-CPU, 2 GB RAM und 8 GB interner Speicher. Ein microSD-Slot findet im chinesischen Flachmann zum Glück aber auch noch Platz. Bei der drahtlosen Anbindung verzichtet Huawei leider auf aktuelle Standards wie LTE, NFC und Bluetooth 4.0. Der Verzicht auf solche Extras ermöglicht es Huawei aber auch, dass Ascend P6 ab Juli für günstige 449 Euro anzubieten.



Schreib einen Kommentar!