Asus PadFone – Ab 1. August exklusiv bei BASE

Im Asus PadFone stecken Smartphone, Tablet und Netbook – ab 1. August gibt’s beim E-Plus-Ableger Base das Alles-Drin-Gadget.

Asus PadFone

Darf’s ein Dual-Core Android Smartphone sein? Oder doch lieber ein Tablet? Ein Netbook wäre auch nicht schlecht? Asus hat auf diese Fragen eine Antwort: Das PadFone! Die taiwanesische Hightech-Schmiede hat mit dem Transformer Prime oder aktuell dem Nexus 7 gezeigt, wie man Geeks und Normal-User für ein Tablet begeistert. Jetzt liefert Asus mit dem PadFone ein Rund-um-Paket aus Smartphone, Tablet und Netbook – das ab 1. August exklusiv bei Base in den Regalen steht.

Den Kern der Sache bildet dabei ein Android 4.0 Smartphone mit 1,5 GHz-Dual-Core-Prozessor, 4,3-Zoll Display und 8 Megapixel-Kamera. Um das Smartphone in ein 10.1 Zoll Tablet zu verwandeln, schiebt man es einfach in die sogenannte Padstation. Mit der PadFone Station Dock wird das Alles-Könner-Gadget von Asus zum Netbook mit Volltastatur. Als nettes Gimmick gibt’s noch den PadFone Stylus, der auch als Bluetooth Headset genutzt werden kann, wenn das Smartphone im Tablet steckt. Mehr Multifunktion geht nicht!

Asus Padfone - Padstation

Base bietet das PadFone zu einem Sofortkauf-Preis von 719 Euro an. Für die PadFone Station Dock müssen nochmal 150 Euro extra bezahlt werden. Außerdem gibt es verschiedene Möglichkeiten das Multifunktions-Gadget mit BASE-Vertrag monatlich abzustottern.



Schreib einen Kommentar!