Canons Neuheiten: alle Preisklassen vorhanden

Canon gilt als Big Player der Branche und zeigt schon in der ersten Jahreshälfte 2014 den Kurs an. Einsteiger dürfen sich auf ein neues Low-Budget-Modell freuen, gleichzeitig wird schon im Mai mit der neuen G17 gerechnet.

canon

Einerseits rückt die virtuelle Realität immer näher, doch gleichzeitig stehen auch klassische Technikprodukte hoch im Kurs. Allen voran die Fotografie-Branche zeigt, wie altgediente Prinzipien mit neuen Innovationen harmonieren können. Ein gutes Beispiel dafür ist die Canon Spiegelreflexkamera. Im Shop von Calumet wird deutlich, wie breit die Produktpalette des japanischen Herstellers ist. Seit rund zwei Monaten richten sich dort alle Augen auf die jüngsten Familienmitglieder der Canon-Serie.

1200D: schöne neue Welt

Die neue Einsteigerkamera 1200D soll Laien die Welt der Fotografie schmackhaft machen. Sie ist ab 399 Euro erhältlich und folgt damit der Tradition ihres Vorgängers, der 1100D. Gleichzeitig hat Canon auch moderne Trends miteinfließen lassen. Mit an Bord sind Filter, die Bilder im Stil von Instagram und Co. erscheinen lassen. Web 2.0 lässt grüßen. Smartphone-Fotografen dürfen sich also auf Konkurrenz gefasst machen, denn die 1200D ist mit einem 18 Megapixel APS-C-Sensor ausgestattet, der bis zu drei Bilder pro Sekunde ermöglicht. Weitere Features wie FullHD-Videoaufnahme sind ebenfalls mit an Bord. Für den Lerneffekt soll eine mitgelieferte App sorgen. Die Coaching-App hilft Einsteigern dabei, die Funktionen besser zu verstehen und das Potenzial der Kamera ausschöpfen zu können.

Canon gibt auch den Kompaktmarkt nicht auf

Nun besteht Canons Portfolio nicht ausschließlich aus Spiegelreflexkameras. Die PowerShot-Reihe gilt seit Jahren als Aushängeschild der Kompaktkameras, mit der G17 soll dieser Status gefestigt werden. Bei den technischen Daten werden ein 1-Zoll-Sensor, ein DIGIC 6 Prozessor und ein 24-200mm-Objektiv vermutet. Eine offizielle Bestätigung steht noch aus, genau wie Preisangabe und Termin, doch in der Vergangenheit haben sich Gerüchte wie dieses oft genug als wahr erwiesen. Der fotografierenden Zunft wäre es jedenfalls gegönnt. Nach der PowerShot G1 X Mark II, die bereits im Februar vorgestellt wurde, würde Canon in kürzester Zeit ein weiteres Ausrufezeichen setzen.

Image-Credit: Canon



Schreib einen Kommentar!