Galaxy Alpha: Hardware-Specs der iPhone-6-Alternative von Samsung

4,7-Zoll-HD-AMOLED-Display, Acht-Kern-Prozessor und Metall-Rahmen: Das hat Samsungs Edel-Smartphone an Bord.

galaxy-alpha-specifications

Noch in dieser Woche soll die offizielle Vorstellung des Samsung Galaxy Alpha erfolgen. Seit Monaten wird spekuliert was der koreanische Konzern an Hardware in das Gerät stecken wird, dass vermutlich in direkte Konkurrenz zum kommenden neuen Apple-Smartphone iPhone 6 treten wird. Jetzt will SamMobile zuverlässig Auskunft über die Ausrüstung des neuen Highend-Mitglieds der Galaxy-Familie geben können.

Nach diesen Informationen wird das Galaxy Alpha über einen 4,7-Zoll-HD-AMOLED-Display verfügen, der scharfe, kontrastreiche und farbenfrohe Ansichten verspricht. Die Auflösung soll mit 1080 x 720 Pixeln aber keine neue Bestmarke setzen. Für den Antrieb sorgt offenbar Samsungs hauseigener Octa-Core-Prozessor, der je nach Aufgabe sehr energiesparend seinen Dienst tun kann. Dazu kommen 2 GB RAM und 32 bzw. 64 GB interner Speicher. Wie üblich verbaut Samsung auch einen SD-Karten-Slot. Der Akku verspricht mit 1860 mAh Kapazität keine Wunder bei der Ausdauer.

samsung_galaxy_alpha

Dafür sollten Fotos dank dem 12-Megapixel-Sensor besonders scharf gelingen. An der Front müssen 2,1 Megapixel für Chats und Selfies reichen. Anschluss findet das zukünftige Smartphone-Alpha-Tier per LTE, HSPA+, Bluetooth 4.0, WLAN und flottem USB 3.0. Dazu kommen Samsungs übliche Extra-Features wie Fingerscanner im Homebutton und Pulsmesser auf der Rückseite. Kunden werden wohl im September Hand anlegen dürfen – pünktlich zum vermutlichen Start des iPhone 6.



Schreib einen Kommentar!