Huawei Ascend Y550 und G620s: LTE-Smartphones zum Einsteiger-Preis

Einmal 4,5 Zoll, einmal 5 Zoll, immer LTE: Huawei stellt auf der IFA zwei neue Einsteiger-Smartphones mit Datenturbo vor.

Huawei-Ascend-Y550-und-G620s_02

Huawei hat auf der IFA den Schleier über zwei neuen Smartphones der Einsteiger-Klasse gelüftet. Die beiden Geräte unterschieden sich in der Größe teilen sich im Inneren aber viele Hardware-Komponenten. So setzen beide neuen Modelle der Ascend-Familie auf einen 1,2 GHz Prozessor von Qualcomm und 1GB RAM als Leistungsteam unter der Haube. Auch der Akku ist mit einer Kapazität von 2000 mAh bei beiden Geräten gleich groß bemessen. Das Huawei G620s wird wegen des größeren Displays dabei weniger Stunden Betriebszeit bieten.

Das kleinere Ascend Y550 zeichnet sich vor allem durch das 4,5 Zoll Display mit einer Auflösung von 854 x 480 Pixeln aus. Bilder werden mit 5 Megapixeln an der Rückseite und 2 Megapixeln an der Front eingefangen und landen auf 4 GB internem Speicher. Neben dem verbauten LTE-Modul der Kategorie 4 finden sich Bluetooth 4.0, WLAN und DLNA-Unterstützung an Bord des neuen Huawei-Low-End-Smartphones. Ab November werden hier 129 Euro fällig.

Das große Ascend G620s bietet Nutzer auf einem 5 Zoll Display eine Auflösung von 1280 x 720 Pixeln. Der interne Speicher wurde im Vergleich mit dem Ascend Y550 auf 8 GB verdoppelt. Auch die Kamera auf der Rückseite fängt mit 8 Megapixeln Auflösung mehr Details ein. An der Front wird ebenfalls mit 2 Megapixeln geknipst. Ab November kann man hier 199 Euro investieren.



Schreib einen Kommentar!