iPhone-Netzteil: Für 3G S, 4 und 4S jetzt einfach gratis austauschen

Wegen Überhitzungsgefahr: Apple bietet für die Netzteile der iPhone-Modelle 3G S, 4 und 4S kostenlos Ersatz.

iPhone Netzteil

Als Technik-Kunde hat man jedes Recht sich zu ärgern, wenn man ein teures Produkt kauft und es dann wegen fehlerhaftem Zubehör nicht nutzen kann. Ich persönlich könnte in dieser Hinsicht gut und gerne einen wütenden Rachefeldzug gegen die Kurzlebigkeit von MacBook-Netzteilen starten. Zumindest viele iPhone-Kunden können es sich jetzt aber sparen, wegen defekten Netzteilen wütend zu werden. Wegen Überhitzungsgefahr tauscht Apple alle Netzteile, die bisher 3G S, 4 und 4S iPhones mit Strom versorgt haben.

Von dem Austausch betroffen sind dabei die Netzteile mit der Modelbezeichnung “A1300” die laut Apples offiziellen Angaben in “wenigen Fällen” beim Ladevorgang überhitzen könnten. 5W-USB-iPhone-Netzstecker wurden im Zeitraum von Oktober 2009 bis September 2012 produziert und zusammen mit allen iPhone 3GS, 4 und 4S ausgeliefert. Ab sofort stellt Apple jetzt das überarbeitete und überhitzungssichere Netzteil A1400 zum kostenlosen Austausch bereit.

Betroffenen Kunden können ihr Netzteil in offiziellen Apple Stores sowie bei zertifizierten Apple Service Providern eintauschen. Auf der entsprechenden Seite lässt sich dafür auch ein Termin vereinbaren. Kunden, die bereits für ein neues Netzteil bezahlt haben, sollen von Apple darüber hinaus ein Rückerstattung erhalten können. Zum Tausch sollte das entsprechende iPhone mitgebracht werden, da Apple die Seriennummer abgleicht. Ab dem 18. Juni sollen auch die Mobilfunkanbieter Debitel, O2, T-Mobile und Vodafone defekte Apple-Netzteile austauschen.



Schreib einen Kommentar!