Medion Akoya P7816 – Windows 8-Notebook ab 8. November bei Aldi Nord

Core i5-CPU, 8 GB RAM und, und, und – Aldi packt das neue Windows 8 in ein 17-Zoll-Discounter-Notebook

Medion Akoya P7816 - Windows 8-Notebook von Aldi

Eines muss man über das Medion Akoya P7816 wissen, bevor man zu eilig zum nächsten Aldi düst: Aufgrund von Größe und Gewicht fühlt sich das 17-Zoll-Notebook auf dem heimischen Schreibtisch definitiv wohler als unterwegs. Der große Bildschirm macht das Arbeiten dafür umso angenehmer. Und nach dem Schuften taugt das Akoya P7816 von Medion auch als echte Spiele-Kiste.

Wer’s genau nimmt, guckt beim Akoya P7816 auf einen 17,3-Zoll-Display – das entspricht rund 44 Zentimetern Diagonale. Mit schwachen Helligkeitswerte und nur 1600 x 900 Pixeln zeigt der Display des Windows 8-Aldi-Notebooks aber leichte Schwachpunkte. Beim Antrieb setzt das Medion Akoya P7816 auf einen 2,5 GHz-Core i5-Dual-Core Prozessor und 8 GB Ram. Bei Spielen sorgt die Nvidia Geforce GT 645M für zusätzlichen Schub. Der Speicher sollte dank rund 950
GB Platz nicht zu schnell voll werden.

Insgesamt zeigt sich das Medion Akoya P7816 als echtes Notebook der Mittelklasse. High End-Anwender werden sich aber sowieso nicht beim Discounter versorgen. Alle anderen bekommen mit dem Medion Akoya P7816 ab 8. November ein solides Notebook zum Arbeiten und Spielen – und das zum fairen Preis von 699 Euro. Drei Jahre Garantie gibt’s obendrauf.

Ihr hättet es lieber mobiler? Schon in der letzten Woche hatte Aldi ein 15 Zoll-Windows 8-Notebook vorgestellt. Der Preis liegt hier bei 499 Euro.



Schreib einen Kommentar!