One 2014: HTC stellt endlich sein neues Android-Topmodell vor

Offizieller Vorstellungstermin: HTC zeigt am 25.03, was man sich in Sachen Flaggschiff-Smartphone des Jahres ausgedacht hat.

HTC One Max

Eigentlich weiß man über den Nachfolger des Erfolgsmodells HTC One schon ziemlich viel. Seit Wochen zeigt sich der Next-Gen-Hoffnungsträger im Smartphone-Business von allen Seiten. Jetzt macht HTC aber Schluss mit Rumrühren in der Gerüchteküche. Schon morgen wird der taiwanesische Konzern den neusten Ableger der One-Reihe präsentieren – und dabei vor allem noch eine offene Frage klären: Heißt es jetzt HTC M8, One Plus, The New One, One 2014 oder doch etwa HTC Two.

Abseits des bisher noch unbekannten Namen wird HTC bei der Präsentation aber auch noch den Schleier über einer anderen Sache lüften. In Leaks war zu sehen, dass das neuen HTC One über zwei Kameralinsen auf der Rückseite verfügt. Seit dem wurde viel spekuliert, welche Vorteile und Funktionen diese Bauweise mit sich bringt. Möglicherweise könnte es das neue Topmodell so ermöglichen, den Fokus in Fotos wie bei einer Lichtfeldkamera nachträglich zu verändern.

Nach dem aktuellen Stand der Informationen hat das neue HTC One auf jeden Fall das Potenzial in die Fußstapfen des beliebten Vorgängers zu treten. Man darf gespannt sein, ob HTC nach dem wahren Leak-Fest rund um das neue Spitzen-Modell bei der morgigen Vorstellung noch die eine oder andere Überraschung parat hat.



Schreib einen Kommentar!