Quad-HD – LG stellt brandneues Rekord-Display vor

5,5 Zoll, 2560 x 1440 Bildpunkten und 538 ppi — QHD-Technologie von LG macht Smartphone-Bildschirme superscharf.

LG QHD Display

Die Smartphone-Schmieden rund um den Globus überbieten sich gerne immer wieder mit neuen Superlativen. Jetzt hat LG einen echten High Tech-Trumpf in der Hand. Die Südkoreaner wollen im mobilen Bildschirm-Bereich eine neue Bestmarke setzen. Das Schlagwort für neue Rekorde in Sachen Auflösung und Pixeldichte: “Quad-HD”-IPS-Display.

Aktuelle Spitzenmodelle wie das HTC One, das Samsung Galaxy S4 oder das Sony Xperia Z sind mit ihren 1080p-Screens richtig gut ausgerüstet. Doch gegen das jetzt präsentierte IPS-Panel von LG wirken diese Smartphones fast schon grobkörnig. Das brandneue Display bietet im Vergleich zur klassischen HD-Auflösung die vierfache Pixelzahl — daher auch der Name Quad-HD oder QHD. Auf dem Papier bedeutet das eine Auflösung von 2560 x 1440 Bildpunkten.

Bei der Pixeldichte setzt der neue LG-Bildschirm einen deutlichen Spitzenwert von 538 ppi. Dank einer Dicke von 1,21 Millimetern und einem nur 1,2 Millimeter breiten Rand können zukünftige Smartphones auch noch dünner konstruiert werden. Wann das neue “Quad-HD”-IPS-Display in Smartphones zum Einsatz kommt, wollte LG noch nicht verraten.

(Bild: LG Display)



Schreib einen Kommentar!