Samsung Galaxy Beam – Android-Smartphone mit integriertem Beamer

Inhalte einfach mal an die Wand werfen: Das Galaxy Beam ist das erste Projektor-Handy auf dem deutschen Markt.

Samsung Galaxy Beam

Das Hauptverkaufsargument des Samsung Galaxy Beam hört sich gleichzeitig wie ein echter Geek-Traum an: Ein Smartphone, mit dem man Bilder, Games und Videos einfach an die Wand projizieren kann – und das mit HD-Auflösung und einer maximalen Diagonale von 50 Zoll. Zumindest auf dem Papier kann das Galaxy Beam genau das leisten. Doch die Beamer-Funktion hat einen Knackpunkt.

Bei einer Lichtleistung von 15 Lumen sind die Einsatzmöglichkeiten bei Tageslicht doch ehre beschränkt. Neben dem Geek-Feature bietet das Galaxy Beam natürlich auch noch einen 4 Zoll-Display mit 800 x 480 Pixeln Auflösung. Fotos werden mit 5 Megapixeln geknipst. Auch eine Kamera für Video-Chats ist mit an Bord. Für den Antrieb sorgt ein 1GHz Dual-Core-Prozessor. Der interne Speicher von 8 GB kann per Micro-SD erweitert werden.

Samsung Galaxy Beam

Samsung hatte erst vor Kurzem den Listenpreis für sein Beamer-Smartphone auf 539 Euro erhöht. Bei Amazon ist das Galaxy Beam aktuell aber schon für knapp 460 Euro zu haben.



Schreib einen Kommentar!