Samsung Galaxy Music – Einsteiger-Smartphone mit Musik im Sinn

Jetzt macht es Samsung offiziell – das Galaxy Music soll mit sattem Sound und kleinen Preis überzeugen. Einen Beamer gibt es leider nicht!

Samsung Galaxy Music Die Gerüchte gingen hin und her. Einige haben das Galaxy Music erst für übermorgen erwartet, da Samsung zu einem Event geladen hatte. Doch jetzt ist es offiziell: das Samsung Galaxy Music kann ab sofort zumindest betrachtet werden. Den Verkaufsstart hat Samsung noch nicht bekannt gegeben. Dafür gibt’s aber alle anderen spannenden Informationen.

Beim Galaxy Music kombiniert Samsung geschickt Einstieger-Hardware mit interessanten Features. Bei einem 3-Zoll-Display mit 320 x 240 Pixeln Auflösung, einer 3-Megapixel-Kamera und einem 850 Megahertz Prozessor mit 512 MB will Samsung den Preis wahrscheinlich niedrig halten. Dafür bekommt das Smartphone für Musikliebhaber Front-Speaker und Audio-Extras wie SoundAlive, SRS und einen speziellen Musik-Button verpasst. Als OS kommt Android 4.0 zum Einsatz.

Samsung Galaxy MusicEin Feature, das laut Samsung den Weg in das Galaxy Music finden soll, lässt einen erstmal etwas stutzen. Laut Datenblatt sollte tatsächlich ein WVGA Projektor mit einer Lichtleistung von 9 Lumen mit an Bord sein. Leider entpuppt sich dieses Traumgadget für Smartphone-Einsteiger als einfacher Fehler auf der Spec-Liste. Wenn der Preis stimmt, wird das Galaxy Music allerdings auch so seine Liebhaber finden.



Schreib einen Kommentar!