Samsung ID-Chip – Zubehör nur noch mit Echtheits-Zertifikat

Zubehör für Galaxy-Smartphones und Tablets mit Identifikations-Chip – Samsung könnte nur noch Original-Accessoires zulassen.

Samsung Wireless Ladegerät

Bisher gibt es für Samsung Smartphones passende Ladegeräte, Akkus, Schutzhüllen und andere Accessoires von vielen verschiedenen Herstellern. Nach einem Bericht koreanischer Medien könnte sich das aber jetzt ändern. Demnach soll Samsung neue Smartphones und Zubehör mit Identifikations-Chip ausrüsten. Ist kein Chip vorhanden, funktioniert das Accessoire auch nicht mit dem Samsung-Gerät.

Samsung hatte in der Vergangenheit immer wieder Probleme mit Zubehör, das von Dritten hergestellt worden war. In den schlimmsten Fällen waren Bilder von rauchenden Akkus und angeschmorten Galaxy-Geräten die Folge. Genau hier scheint man jetzt offenbar einen Riegel vorschieben zu wollen. Die koreanische News-Seite etnews.com will aus Industriekreisen erfahren haben, dass Samsungs Accessoire-Abteilung und andere Partner bereits mit den ID-Chips beliefert wurden.

Das bedeutet aber auch: Wenn andere Zubehör-Hersteller sich nicht mit Samsung einig werden, können sie in Zukunft nicht mehr ihre Produkte verkaufen. Die Nutzer bekommen Zubehör, das funktioniert. Allerdings würde unter diesen Umständen nur Samsung bestimmen, welche Hersteller Original-Zubehör liefern dürfen. Man darf gespannt sein, wie Samsung mit einer solchen Vormachtstellung umgeht.



Schreib einen Kommentar!