Sony Xperia Tablet Z – Neues Android Tablet aus Japan

Superschlank und wasserdicht – Sony setzt bei seinem zweiten 10 Zoll-Tablet auf gute Verpackung und Highend-Inhalt.

Xperia Tablet Z

Im Kampf um Verkaufszahlen verlassen sich die Hightechschmieden rund um den Globus auf starke Hardware und gutes Design. Sony hat jetzt sein zweites 10 Zoll-Tablet vorgestellt, das ganz nach dem Motto “schlanker, leichter und schneller” auf Kundenfang gehen soll. Bisher galt das iPad Mini von Apple mit 7,2 mm als dünnstes Tablet der Welt. Das Xperia Tablet Z hat mit 6,9 mm eindeutig eine noch schlankere Figur.

Umso schöner, dass sich das brandneue Android-Tablet von Sony auch beim Gewicht von seiner guten Seite zeigt. Magere 495 Gramm sind für ein 10 Zoll-Tablet fast schon Fliegengewicht. Verpackt wird das alles in ein staub- und wasserdichtes Gehäuse. Im Inneren arbeitet eine 1,5 GHz Quad-Core-CPU zusammen mit 2 GB RAM. Der 10,1-Zoll-LCD verteilt 1920×1200 Pixel auf ein Seitenverhältnis von 16:10. 32 GB Basis-Speicher können per MicroSDXC-Karte aufgestockt werden. Anschluss findet das Xperia Z-Tablet per NFC, Bluetooth 4.0 und LTE. Bisher installiert Sony Android Jelly Bean 4.1.2 als OS.

Schon ab Frühling können japanische Kunden das Tablet Xperia Z in Schwarz und Weiß erwerben. Über einen Verkaufstart in Deutschland ist leider noch nichts bekannt.



Schreib einen Kommentar!