Sony Xperia Z GE – Sonys Spitzenmodell in der Google-Version

Android, so wie Google es will: Sony und Google bringen die “Nexus user experience” auf ein Xperia Smartphone.

Sony Xperia Z

Ein neuer Trend rund um Android ist zu erkennen. Google hatte auf der Entwicklermesse Google I/O ein Samsung Galaxy S4 mit Stock-Android vorgestellt. Das S4 in der “Google Edition” soll die pure Android Oberfläche in die Hosentaschen vieler Samsung-Fans bringen. Das HTC Spitzenmodell One ist ab Ende Juni mit purem Google OS zu haben. Jetzt setzt auch Sony auf ein Topmodell in der Google Edition.

Das Xperia Z soll nach aktuellen Informationen bald ohne Software-Anpassung von Sony im Google Play Store verkauft werden — angeblich zum Preis von 599 Dollar. Das Xperia Z in der Google Edition bietet alle Vorteile, die auch Nexus-Smartphone-Besitzer schätzen. So kommen jetzt auch Sony-Fans in den Genuss schneller Android-Updates. Allerdings müssen Käufer dafür auf Zusatzfunktionen vom Hersteller verzichten. Beim Xperia Z GE fallen unter anderem die Bildverbesserungs-Engine Bravia und einige Kamera-Features weg.

Am 25. Juni hat Sony zu einem Event in Berlin geladen. Wahrscheinlich wird dort auch das neue Xperia Z in der Google Edition vorgestellt. Wir sind gespannt, welche Hersteller in Zukunft noch auf Modelle mit purem Android-Erlebnis setzen.



Schreib einen Kommentar!