Split Kopfhörer – High Tech-Ohrstöpsel ohne Kabel

Kabel einfach vergessen und Musik mit einem Biss steuern – Crowdfunding für den Mini-Audioplayer, der ins Ohr passt.

split-kopfhörer-kickstarter

Was braucht man schon, um unterwegs Musik zu hören? Für die meisten reicht ein Smartphone und Kopfhörer, um unterwegs mit den Lieblingssongs versorgt zu sein. Auf Kickstarter ist jetzt ein Projekt aufgetaucht, das Musikhören zum echt innovativen Erlebnis mit hohem Geekfaktor macht. Split ist der erste Musikplayer, der nur aus zwei kleinen Ohrstöpseln besteht – ganz ohne Kabel.

Im ausgeschalteten Zustand sind die beiden Split-Stöpsel magnetisch verbunden. Sobald diese beiden Teile getrennt werden, startet im Inneren eine Präzisionsuhr. So kann die Musik ohne Funksignale synchronisiert werden. Jeder Ohrstöpsel funktioniert dann als eigenständiges Wiedergabegerät. Da Split dank eingebautem Beschleunigungssensor auch kleinste Bewegungen wahrnehmen kann, wirds bei der Steuerung erst richtig interessant.

Um den Bedienmodus zu starten oder zu beenden, wird kurz der rechte Ohrstöpsel berührt. Nun kann man Songs mit einem kurzen Kieferbeißen weiterschalten. Mit zweimaligem Beißen wird die Lautstärke reguliert. Noch hat diese Technologie ihre Schwächen. So ist der Platz für Musik auf winzige 24 Songs beschränkt. Mit höherem Geekfaktor kann man aktuell aber kaum mobil Musik genießen. Auf Kickstarter gibt’s die Split High Tech-Ohrstöpsel ohne Kabel ab 155 Dollar.



Schreib einen Kommentar!