Super-Highspeed-WLAN: Samsung stellt zehn Mal schnelleres WIFI vor

Kabellose Datenübertragung mit 4,6 Gigabit pro Sekunde: Samsung stellt neue WLAN-Technologie unter altem Namen vor.

kit-100gbit-wlan

WLAN sorgt dafür, dass viele Geräte ohne Kabelanbindung auf das Netzwerk und Internet zugreifen können. Die Rechnung für Surfgeschwindigkeit ist dabei ganz einfach: Desto schneller das WLAN-Modul Daten durch die Luft senden kann, desto flotter gelingt auch die Übertragung von Daten. Samsung hat jetzt eine neue Technik präsentiert, mit der die WLAN-Geschwindigkeit um das Zehnfache gesteigert werden kann.

Wie das Unternehmen in seinem offiziellen Blog zu dem WIFI-Datenturbo schreibt, kann mit dem neuen Standard 802.11ad eine 1 GB Datei in weniger als 3 Sekunden übertragen werden. Das entspricht einer maximalen Übertragungsrate von bisher unerreichten 4,6 Gigabit pro Sekunde. Die Daten werden dabei auf dem 60-Gigahertz-Band übertragen, was bisher als unzuverlässig galt. Samsung will die Probleme aber mit einer neuen Antennentechnik gelöst haben.

Neben den ultraschnellen Datenverbindungen bringt das neue Highspeed-WLAN einen weiteren Vorteil mit sich. Der neue 60-Gigahertz-Standard 802.11ad soll es erlauben, uneingeschränkt viele Geräte im selben Frequenzband zu betreiben. Bei den aktuell eingesetzten 2,4- und 5-Gigahertz-Technologien kommt es bei zu vielen Netzwerk-Teilnehmern und Netzwerken zu sogenannten Ko-Kanalstörungen. Samsung will sein neues Turbo-WLAN 2015 auf den Markt bringen.



Schreib einen Kommentar!