WWDC 2013: Heute gibt’s die große Apple-Show

iOS 7, OS X, ein neues iPhone und Apple Radio – heute wird gezeigt, was es Neues gibt rund um Mac, iPhone, iPad & Co.!

Apple WWDC 2013 Logo

Heute schaut die ganze Tech-Welt gespannt nach San Francisco. Apple wird dort offiziell Updates und Neuerungen zu iOS und Mac OS X vorstellen. Fans und Interessierte erwarten aber nicht weniger als eine große Software- und Hardware-Show — am besten natürlich mit einem brandneuen iPhone als Hauptdarsteller. Aber auch neue MacBooks und Apple Radio stehen auf dem Programm.

Als sicher gilt, dass Apples MacBook-Serie heute Abend frische Vertreter bekommt. Diese könnten dank neuer Haswell-CPU von Intel bessere Akkulaufzeiten bieten. Außerdem schalten die neuen MacBooks dank frisch aufgerüstetem W-Lan-Standard 802.11ac bei der drahtlosen Datenübertragung endlich den Turbo an. Passend dazu werden auch Apples AirPort-Basis-Station und Time Capsule-Festplatten mit dem neuen Standard ausgerüstet. Weitere Kandidaten auf der Neuvorstellungsliste: Ein MacBook Air mit Retina-Display und eine von Grund auf neu gestaltete Mac-Pro-Serie.

Auch in Sachen Software wird von Apple heute Einiges erwartet. iOS 7 soll dem mobilen Betriebssystem von Apple einen ganz neuen Look geben — erwachsener und cleaner. Dafür legte Apple Chefdesigner Jonathan Ive persönlich Hand an. Zu den weiteren Features soll unter anderem besseres Multitasking und natürlich das brandneue Apple Radio à la Spotify zählen. Ob wir iOS 7 dann auch auf einem neuen iPhone oder sogar einer Apple Smartwatch präsentiert bekommen, wird sich heute Abend ab 19 Uhr zeigen.



Schreib einen Kommentar!