Xbox 720 aka Durango: Ein Info-Überblick

Was steckt drin und was steht drauf – die neusten News zur Next-Gen-Konsole von Microsoft.

Xbox 720 "Durango"

Vor kurzem hatten wir euch ja alle Fakten zur neuen Sony Playstation 4 präsentiert – hier wissen wir ab dem 20. Februar, was wirklich drinsteckt. Beim potentiellen Nachfolger der aktuellen Xbox ist leider immer noch wildes Spekulieren, fröhliches Raten und logisches Kombinieren angesagt: Was hat die Xbox 720 drauf und heißt sie vielleicht ganz anders? Ein News-Überblick.

Schon bei der Xbox 360 war Kinect ein echter Erfolg. In der neuen Konsole mit dem aktuellen Codenamen Durango soll die Bewegungssteuerung Teil des Basis-Pakets sein. Außerdem hat Microsoft kräftig an der Präzision geschraubt. So soll das neue Kinect sogar die Mimik des Spielers und kleinste Handzeichen erkennen können. Laut Gerüchten werden vom neuen Kinect bis zu 6 Personen gleichzeitig erfasst.

Eine 500 GB-Festplatte soll endlich standardmäßig an Bord der neuen Xbox sein. Auch echtes Multitasking war auf der Wunschliste der User – und wird in der Xbox 720 wahrscheinlich wahr. Tweeten des Spielstands, schnelles Wechseln von Spielen – das soll die neue Xbox spielend beherrschen. Spätestens, wenn Sony seine PS4 am 20.02. präsentiert hat, wird auch Microsoft nicht mehr allzulange warten, um harte Fakten zur neuen Xbox 720 zu präsentieren. Und bis dahin muss man sich eben mit Leaks begnügen.

(Bild: yankodesign)



Schreib einen Kommentar!