Avira PC Cleaner: Stand-Alone-Virenschutz für die Zweitkontrolle

Portabler Schutz vor Malware und Viren ohne Installation: Avire stellt neue Zusatzschutz-Software bereit.

avira_pc_cleaner_02

Gute Nachricht für alle, die sich bei Fragen zum „Patient PC“ gerne eine zweite Meinung einholen: Das deutsche IT-Sicherheitsunternehmen Avira hat vor Kurzem den neuen Virenscanner Avira PC Cleaner zum Download bereitgestellt. Die Stand-Alone-Software soll zusätzlich zu installierten Sicherheits-Programmen für weiteren Schutz vor Viren und Malware sorgen.

Dank dem Stand-Alone-Prinzip kann der PC Cleaner genutzt werden, ohne eine Installation durchzuführen. Das heißt, dass von dem Programm keine Komponenten tief ins System integriert werden. Die Software für Zusatzschutz kann auf allen PCs genutzt werden, die mit einem Microsoft-Betriebssystem ab Windows XP SP3 laufen. Besonders praktisch zeigt sich die Software auch beim Scannen von externen Festplatten, 2. Partitionen oder anderen befallenen Systemen.

Beim Download werden alle erforderlichen Dateien in einem temporären Ordner hinterlegt. Für den ersten Start wird eine aktive Internetverbindung benötigt, da das Programm zunächst ein Update der Datenbanken durchführen muss. Ist dieser rund 100MB große Download abgeschlossen, kann die Virenschutz-Software auch portabel genutzt werden, in dem man sie auf einen USB-Stick aufspielt. Der Avira PC Cleaner steht ab sofort zum kostenlosen Download bereit.



Schreib einen Kommentar!