iTV – Produktion des Apple-Fernsehers soll bald anlaufen

Riesenauflösung und innovative Bedienung – Neue Details zum Apple Ultra HD-Fernseher.

Apple iTV Mock-up

Es war eines der letzten großen Projekte des Apple Visionärs Steve Jobs. Seit Jahren gibt es Spekulationen über einen Fernseher mit Apfel-Logo. Jetzt scheint Apple aber endgültig ernst zu machen mit dem großen Vorstoß in die Wohnzimmer der Kunden. Wie unsere Kollegen von Digitimes erfahren haben, hat sich Apple mit Zulieferer Foxconn auf einen Zeitplan geeinigt – die Produktion des iTV läuft bald an.

Der Apple Fernseher soll auf eine Ultra-HD-Auflösung mit 3840 x 2160 Pixel setzen. Die entsprechenden Panels laufen laut der Quelle von Digitimes noch in diesem Jahr bei LG Electronics vom Band. Dank iCloud-Anbindung werden alle Inhalte mit iPhone, MacBook & Co. synchronisiert. Dazu kommen noch eine Kamera und klassische SmartTV-Funktionen. Der iTV soll aber vor allem mit seiner einzigartigen Bedienung beeindrucken.

Steve Jobs sprach in seiner Biographie davon, sich eine innovative Art der TV-Steuerung ausgedacht zu haben. Nach aktuellen Informationen kann der iTV dank Bewegungssensor und Siri-Software mit Gesten und Sprache bedient werden. Spätestens Anfang 2014 soll der Apple Fernseher iTV dann endlich auf den Markt kommen.



Schreib einen Kommentar!