Samsung Galaxy S5 mit Iris-Scanner – Launch spätestens im April

Das neue Flaggschiff mit Geek-Features läuft schon früher ein: Samsung bestätigt baldigen Launch des neuen Top-Modells Galaxy S5

Galaxy S5 Render

Bisher waren es nur Gerüchte – jetzt hat es Samsung offiziell gemacht: Das Galaxy S5 wird bereits in wenigen Monaten zu haben sein. Die Bestätigung haben wir Lee Young Hee, Chefin des Mobilgeschäfts von Samsung, zu verdanken. Diese hatte in einem Interview mit dem Wirtschaftsmagazin Bloomberg die beiden Monate März und April als Zeitfenster für Vorstellung und Launch des neuen Samsung-Spitzenmodells genannt. Dabei hatte die wichtige Samsung-Managerin auch noch ein paar weitere spannende Infos im Gepäck.

Schon vor Wochen war bekannt geworden, dass Samsung einen Iris-Scanner in das Galaxy S5 integrieren könnte. Dieses Gerücht wird von Lee Young Hee jetzt weiter angeheizt: „Wir sehen uns die Möglichkeit an“, lässt Lee im Interview wissen. Dazu soll auch das Design des S5 deutlich Unterschiede zur alten Generation zeigen. Das Samsung aber auf das oft kritisierte Plastik-Gehäuse verzichtet, ist unwahrscheinlich.

Samsung-Galaxy-S5-render-2014_2

Auch über die weiteren Plänen, die Samsung rund um den Launch des Galaxy S5 schmiedet, gibt die Managerin Auskunft. So sollen mit dem koreanischen Vorzeige-Gerät auch neue “Wearables” vorgestellt werden. Konkret ist die Rede von einem Nachfolger der Smartwatch Galaxy Gear, der mit neuen Funktionen und besserem Design überzeugen soll. Man darf gespannt sein, was Samsung spätestens im April aus dem Hightech-Hut zaubert.

(Bilder: concept-phones.com)



Schreib einen Kommentar!