Samsung – Galaxy Smartphone mit gebogenem Display könnte bald kommen

Vom schwammigen Gerücht zum flexiblen Geek-Traum – Samsung will im Oktober die Smartphone-Zukunft zeigen.

Galaxy Youm Concept

Flexible Displays gelten als einer der Zukunfts-Trends bei mobilen Gadgets. Samsung zeigt schon seit ein paar Jahren immer wieder neu Prototypen mit gebogenen Bildschirmen. Jetzt könnte eines dieser Geräte endlich in den Händen der Kunden landen. Bei einem Galaxy Note 3 Event in Südkorea hatte D.J. Lee, Marketing-Chef von Samsungs Mobilsparte eine echt überraschende Ankündigung im Gepäck: Samsung will noch im Oktober ein Galaxy-Smartphone mit flexiblem Display vorstellen.

“Wir wollen noch im Oktober in Südkorea ein Smartphone mit gebogenem Display vorstellen”: Diese kurze Nachricht des wichtigen Samsung-Managers Lee dürfte einige Geek-Herzen höher schlagen lassen. Samsung scheint endlich einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Smartphone-Zukunft zu gehen. Wie die ersten Galaxy-Geräte mit gebogenem Display aussehen könnten, hatte Samsung schon Anfang des Jahres auf der CES 2013 unter der Überschrift YOUM präsentiert.

Bis sich die Form unserer Smartphones wirklich verändert wird es noch eine Weile dauern. Mit einer noch schnelleren Entwicklung bei flexiblen Displays können wir uns aber auf einige spannende und wirklich neue Ideen auf dem Smartphone-Markt freuen. Wir sind gespannt, ob uns Samsung ab Oktober endlich regelmäßig mit flexiblen Gadgets überrascht.

(Bild: Concept Phones)



Schreib einen Kommentar!