Warning: Use of undefined constant AFF_LINK - assumed 'AFF_LINK' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/324831_12169/geekovation/wp-content/plugins/appstore/definitions.php on line 22

Warning: Use of undefined constant AFF_LINK - assumed 'AFF_LINK' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/324831_12169/geekovation/wp-content/plugins/appstore/definitions.php on line 22

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/324831_12169/geekovation/wp-content/plugins/appstore/definitions.php:22) in /kunden/324831_12169/geekovation/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase2.php on line 60
N1: Nokia stelle versehentlich 7,9 Zoll Tablet mit Android 5.0 vor

N1: Nokia stelle versehentlich 7,9 Zoll Tablet mit Android 5.0 vor

Neue Android-Hardware aus Finnland: Nokia meldet sich mit Android-5.0-Tablet zurück

Erst vor Kurzem hatte der Nokia-CEO klargestellt, dass sein Unternehmen nach dem Deal mit Microsoft keine Smartphones mehr produzieren werden. Wie sich jetzt zeigt, sieht der finnische Kultkonzern für sich aber eine Zukunft im Tablet-Markt. Wie WinFuture berichtet, wurde das neue Nokia Tablet N1 durch eine versehentlich aktivierte Produktseite jetzt sozusagen unfreiwillig enthüllt – inklusive aller wichtigen Specs.

Das Nokia N1 wird demnach mit dem top-aktuellen Betriebssystem Android 5.0 ausgeliefert. Das IPS-Display bietet bei einer Diagonale von 7,9 Zoll eine ordentliche Auflösung von 2048 x 1536 Pixeln. Das Seitenverhältnis liegt hier also bei 4:3. Für den Antrieb sorgt der 64-Bit-Prozessor Atom Z3580 von Intel. Die Quad-Core-CPU arbeitet mit einer Taktrate von 2,3 GHz und wird von 2 GB RAM unterstützt. Dazu kommen 32 GB Speicherplatz für Daten.

Anschluss findet das Nokia N1 per Bluetooth 4.0 und Gigabit-WLAN – eine Variante mit Mobilfunkchip ist aktuell nicht angekündigt. Für Fotos hat das unfreiwillig enthüllte Tablet eine 5 Megapixel-Kamera an der Front und einen 8 Megapixel Sensor auf der Rückseite verbaut. Diese Hardware verpackt Nokia in ein knapp 7 mm dünnes und 320 Gramm schweres Aluminium-Gehäuse. In Kürze soll das N1 für 250 Dollar zu haben sein. Ein Start in Europa ist wohl für das Frühjahr 2015 anvisiert.



Schreib einen Kommentar!