Angry Brids Epic: Kultgame wird zum rundenbasierten Rollenspiel

Der “Vogel gegen Schwein”-Konflikt geht in die nächste Runde: Rovio Entertainment präsentiert neuen Ableger der Angry-Brids-Reihe.

Rovio: Angry Brids Epic

Kaum eine Spieleserie hat so einen anhaltenden Höhenflug erlebt: Jetzt bringt Entwickler Rovio Entertainment unter der Überschrift “Angry Brids Epic” die nächste Generation der wütenden Vögel auf Smartphones und Tablets. Für Kenner der Kult-Reihe gibt es zwar ein Wiedersehen mit den gewohnten Protagonisten. In Sachen Gameplay haben die Väter der verrückten Vogelschlacht aber einiges verändert. Kurz gesagt: Statt Geschicklichkeit ist jetzt echte Taktik gefragt.

Angry Brids Epic kombiniert die Geschichte der cholerischen Vogeltiere mit dem bewährten Spielprinzip eines Rollenspiels. In rundenbasierten Kämpfen dürfen die verschiedenen Vogeltypen hier die Rolle von wilden Kriegern oder magiebegabten Zauberern einnehmen – und damit natürlich den bewährten Schwein-Gegnern ordentlich einheizen. Daneben soll ein ausgefeiltes Crafting-System für noch mehr Abwechslung sorgen.

Schon in dieser Woche startet die berühmteste Vogelfamilie der Welt in die neue Zukunft. Hierzulande kann man sich aber leider nicht sofort in das neue Rollenspiel Abenteuer mit Federkern stürzen. Der neuste Teil der Angry Birds-Reihe wird vorerst nur in Australien und Kanada offiziell zum Download angeboten. Nach diesem “Softlaunch” sollte “Angry Brids Epic” aber relativ schnell auch bei uns in Deutschland zu Ladung ansetzten.



Schreib einen Kommentar!