Chromecast – Ein kleiner Google-Stick macht jeden Fernseher zum Smart TV

Egal ob Tablet, Smartphone oder Chrome-Browser – 35 Dollar-Gerät bringt Multimedia-Inhalte auf den TV.

ChromecastGoogle hat gestern ein neues kleines Stück Technik vorgestellt, auf das viele Android-User sehnsüchtig gewartet haben. Erwartet wurde die Vorstellung aber nur von wenigen. Google präsentierte mit dem Chromecast einen Stick, der in den HDMI-Port jedes Fernsehers gesteckt werden kann. So landen Musik, Filme & CO. über W-LAN direkt auf der Flimmerkiste.

Wer allerdings erwartet, dass Chromecast die Inhalte der angeschlossenen Geräte überträgt, wird entäuscht werden. Der kleine Stick empfängt von Apps wie YouTube, Google Play Music und Play Movies – und in den USA auch Netflix – lediglich die Information, wo die Inhalte im Netz zu finden sind. Diese werden dann vom Chromcast-Stick auf dem Fernseher gebracht.

Das Highlight: auch Tabs von Googles Brwoser Chrome können im Handumdrehen auf dem TV angezeigt werden. Chromecast kann außerdem ohne weitere Anpassung auch mit iPhones und Macbooks genutzt werden. In den USA ist das Gerät bereits seit gestern erhältlich. Hierzulande wird es Chromecast in den nächsten Wochen in den Handel schaffen.



Schreib einen Kommentar!