240 GB für 90 Euro: SSD-Speicher so günstig wie noch nie

Schneller Speichern zum Schnäppchenpreis: Solid State Drive-Hersteller übertreffen sich beim Kampf um Kunden.

crucial_m500_ssd

Die Zeiten, in denen SSD-Speicher wegen ihrem Preisschild nur etwas für enthusiastische PC-Nerds waren, sind längst vorbei. Solid State Drives gelten als die Komponenten mit dem größten Preis-Leistungs-Upgrade-Nutzen für alle Rechner. Umso schöner, dass sich die Hersteller des schnellen Speichers aktuell beim Preiskampf gegenseitig unterbieten. So sind die 240 GB SSD-Speicher M500 von Crucial Online schon für 89 Euro zu finden. So günstig war der Einstieg in die SSD-Welt noch nie.

Auch der Branchen-Primus SanDisk bietet sein Modell “Solid State Drive” zu einem Preis an, bei dem man fast schon von einem Schnäppchen mit Spontankauf-Potenzial sprechen kann. Das Modell mit der Bezeichnung SDSSDP-128G-G25 bietet zum Preis von 55 Euro immerhin 120 GB SSD-Speicher. Bei all diesen Angeboten handelt es sich natürlich nicht mehr um die aktuellsten Modelle, die Spitzenwerte bei Schreib- und Lesegeschwindigkeit bieten.

Auf der Suche nach dem für das eigene System perfekten Speicher gilt es deshalb nach wie vor, die verfügbaren Modelle zu vergleichen. Der aktuelle Preisverfall macht SSDs aber endgültig zum selbstverständlichen Standard in jedem guten Rechner.



Schreib einen Kommentar!