Lumia 2520 – Nokia zeigt sein erstes Windows RT-Tablet

10 Zoll, Windows RT und richtig schön bunt – Nokia will seine Lumia-Reihe endlich mit einem Tablet erweitern.

nokia-lumia-2520

Nokia hat sein erstes eigenes Tablet vorgestellt. Das Nokia Lumia 2520 erinnert im ersten Moment an ein riesiges Lumia-Smartphone. Mit den bunten Gehäusen in Farben wie Rot und Blau sind die ersten Nokia-Tablets ein echter Hingucker. Das 10 Zoll-Tablet mit Windows RT-OS ist auch in dezenterem Weiß und Schwarz zu haben. Aber nicht nur äußerlich macht das Lumia 2520 eine gute Figur.

Nokia verbaut in seinem ersten Tablet eine CPU von Qualcomm. Der Snapdragon 800-Prozessor hat vier Kerne, die auf 2,2 GHz getaktet sind. Bei der Kamera will Nokia mehr als die Konkurrenz bieten. Die 6,7-Megapixel-Kamera mit Carl Zeiss-Optik verspricht auf jeden Fall bessere Schnappschuss-Tauglichkeit, als es bisher bei Tablets üblich war. Für Videochats sitzt an der Front eine 2 Megapixel-Cam.

nokia-lumia-2520-farben

MicroHDMI-Ausgang, MicroUSB-3.0-Anschluss, Bluetooth 4.0, N-WLAN, LTE-Advanced und NFC: Das Nokia 2520 ist auf jeden Fall anschlussfreudig. Dazu sollte das Tablet dank 8000 mAh-Akku auch eine gute Ausdauer mitbringen. Das Nokia Tablet Lumia 2520 soll noch in diesem Jahr für rund 499 Dollar zu haben sein.



Schreib einen Kommentar!