Samsung SSD 840 Evo – Flottes Speichern zum Einsteiger-Preis

Von 120 GB bis zu 1 TB – Samsung schließt bei seinem SSD-Angebot die Lücke zwischen Profi- und Consumer-Modell.

Samsung SSD 840 EVO

Samsung setzt mit seinen SSDs immer wieder für Spitzenwerte beim flotten Speicher. Jetzt präsentieren die Südkoreaner eine neue Variante der SSD 840-Serie. Die Samsung SSD 840 Evo soll die Leistung der Profi-Modelle mit der Geldbeutelfreundlichkeit der Einsteiger-Modelle verbinden.

Entscheidend für das schnelle Speichern mit SSD sind die Schreiberaten, mit denen die Daten von und auf die Festplatte gelangen. Die SSD 840 Pro schafft im Durchschnitt rund 500 MByte pro Sekunde. Das bisherige Einsteiger-Modell SSD 840 kam nur auf rund 250 MByte/s. Die jetzt vorgestellte SSD 840 Evo ist mit 410 bis 520 MByte/s in Sachen Schreiberate auf jeden Fall fit für den Speicher-Turbo.

Kunden haben bei der neuen SSD 840 Evo die Wahl, ob es lieber 120, 250, 500, 750 GB oder doch gleich ein ganzes Terabyte an Speicher sein soll. Preise gibt es bisher nur in Dollar. So muss für das kleinste Modell rund 110 Dollar bezahlt werden. Bei der Samsung SSD 840 Evo mit 1000 GB Speicher werden 649 Dollar auf dem Preisschild stehen.



Schreib einen Kommentar!