Android Apps unter Mac OS X ausführen mit BlueStacks

So einfach kann man Android-Anwendungen unter Mac OS X starten und ausführen.

bluestacks android apps mac os x

Wie oft habe ich mich schon gefragt, ob man Android Apps auf dem Mac starten kann. Bisher blieben alle Recherchen jedoch erfolglos. Heute habe ich jedoch durch einen Artikel auf appstorm auf BlueStacks aufmerksam geworden.

Mit BlueStack kann man Android Anwendungen in einer virtuellen Umgebung auf dem Mac oder auch Windows ausführen. BlueStack und die verschiedenen Anwendungen kann man dabei in einer Art Stack direkt neben dem Papierkorb starten. Derzeit gibt es 17 Anwendungen die bei der App mitgeliefert werden. Zu den mitgelieferten Android App gehören:

Beim ersten Start von Bluestacks sind diese Anwendungen nicht unbedingt installiert. Sollte beim ersten starten eine dieser Anwendungen fehlen, wird sie automatisch installiert. In Zukunft sollen weitere Android Anwendungen für Mac OS X folgen.

Screenshot der Android Apps für Mac OS X

BlueStacks ist derzeit leider noch in einer Alpha Version. Aus diesem Grund kann es bei der ein oder anderen Anwendungen noch zu kleineren Fehlern kommen. Nichts desto trotz kann man diese Android Apps auf dem Mac starten und natürlich nutzen. Diese Geschwindigkeit ist dabei tadelos.





3 Kommentare

11. Juli 2012 von Jean Luc

Sobald ich auf meinem MacPro i7 Quad die BlueStacks/Android bzw whatsApp starten will, öffnet sich das App Fenster, bleibt aber nach paar Sekunden bunter Quadrate komplett schwarz. Da passiert NICHTS. Einer irgendne Idee?

4. Oktober 2012 von Anderson

Whats App? Wo ist denn die App? Ist nicht zu finden :-(

17. November 2012 von sahscher

Bei mir ist auch kein whats app dabei

Schreib einen Kommentar!