Warning: Use of undefined constant AFF_LINK - assumed 'AFF_LINK' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/324831_12169/geekovation/wp-content/plugins/appstore/definitions.php on line 22

Warning: Use of undefined constant AFF_LINK - assumed 'AFF_LINK' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/324831_12169/geekovation/wp-content/plugins/appstore/definitions.php on line 22

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/324831_12169/geekovation/wp-content/plugins/appstore/definitions.php:22) in /kunden/324831_12169/geekovation/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase2.php on line 60
Galaxy Note 3 Neo: Frisches XXL-Smartphone zum leicht geschrumpften Preis

Galaxy Note 3 Neo: Frisches XXL-Smartphone zum leicht geschrumpften Preis

Die Light-Variante des riesen Phablet: Samsung erweitert seine Smartphone-Reihe mit günstigem Note 3.

galaxy-note-3-neo-1Samsung ist bekannt dafür, jede noch so kleine Marktlücke mit einem eigenen Gerät zu besetzten. Jetzt bietet der koreanische Konzern sein Vorzeige-Phablet Galaxy Note 3 in einer neuen Light-Version an – und verpasst dem Smartphone mit 5,5-Zoll-Super-AMOLED-Display und 1280×720 Pixeln Auflösung den schicken Zusatz Neo. Neben diesem neuen Namen soll vor allem das Preisschild frische Phablet-Fans überzeugen.

Samsung wird das Galaxy Note 3 Neo in zwei Varianten anbieten. Je nachdem, ob man lieber mit LTE oder 3G funkt bekommt man ein anderes Hardware-Paket geboten. In der LTE-Advanced-Variante kommt eine neue Sechs-Kern-CPU zum Einsatz, die aus einem 1,3-GHz-Quad-Core-Prozessor und zwei ARM Cortex-A15-Kerne mit 1,7 Gigahertz besteht. In der 3G-Version des Note 3 Neo darf dagegen ein ARM-SoC mit 1,6 GHz für Leistung sorgen. Beim Arbeitsspeicher bekommen beide Modelle 2 GB RAM.

Daten finden in dem neuen Light-Phablet auf 16 GB Speicher Platz. Bilder landen mit acht Megapixel im Album. An der Front sind 2-Megapixel für Selfies und Videochats verbaut. Verbunden wird das Note 3 Neo per WLAN, NFC und Bluetooth 4.0. Neben dem GPS-Chip verbaut Samsung außerdem noch einen Infrarot-Sensor, der das Phablet zur Multi-Fernbedienung macht. Das Galaxy Note 3 Neo wird voraussichtlich für rund 500 Euro im Handel landen. Wann, ist leider noch nicht bekannt, da die Vorstellung des Gerätes bisher nur über die Seite von Samsung Polen erfolgte.



Schreib einen Kommentar!