Sony Xperia Z1 Compact: Sonys Mini-Highend-Smartphone

Spitzengerät in kompaktem Gewand – Sony steckt die Technik des Xperia Z1 in ein handliches, wasserfestes Gehäuse.

xperia-z1-compact-hero-white-1240x840-20db492519f2618c5539e86c300d1dbbMini-Versionen von Spitzensmartphones sind schon heute keine Seltenheit. Geräte wie das S4 Mini von Samsung oder das One mini von HTC haben aber bisher eines gemeinsam: Kleineres Gehäuse bedeutet immer auch schlechtere Hardware. Auch Sony hat jetzt eine kompakte Version seinen Spitzensmartphones Z1 angekündigt. Im Gegensatz zur Mini-Konkurrenz aus Korea und Taiwan müssen Kunden hier aber fast keine Abstriche bei der Ausstattung hinnehmen.

Das Xperia Z1 Compact setzt auf ein 4,3-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln. Sony verbaut wie beim Spitzenmodell ein Triluminos-Panel. Praktisch: Der Touchscreen lässt sich so auch mit Handschuhen bedienen. Für Leistung darf im kleinen Xperia-Flaggschiff ein flotter Snapdragon-800-Quad-Core-Prozessor sorgen, der mit 2,2-GHz taktet und von 2 GB RAM unterstützt wird. Neben 16 GB Flash-Speicher landen Daten dank SD-Slot auf bis zu 64 GB Extraspeicher.

xperia-z1-compact-gallery-01-1240x840-d2a809b1d0f7664e8019ca8c610e40f1Die 20,7-Megapixel-Kamera mit Sonys Exmor-R-1/2,3-Zoll-CMOS-Sensor wurde direkt vom großen Vorbild übernommen und dürfte das Xperia Z1 Compact zum Schnappschuss-Spitzenreiter unter den kompakten Smartphones machen. Neben LTE und WLAN ist das kleine Sony-Modell mit allen Anschluss-Standards ausgerüstet. Als OS kommt Android 4.3 zum Einsatz. Das Sony Xperia Z1 Compact ist aktuell für rund 490 Euro zu haben.



Schreib einen Kommentar!