Surface RT – Microsoft dreht ordentlich an der Preisschraube des Windows Tablet

Satte Rabatte für mehr Verkäufe – Microsoft will sein eigenes Tablet endlich unter die Leute bringen.

Microsoft Surface

Eigentlich schnitt das erste Microsoft Tablet Surface RT bei der Fachpresse gar nicht so schlecht ab. Die Kunden ließen das Tablet mit schickem neuen Windows-OS aber zu oft in den Regalen liegen. Das will Microsoft jetzt grundlegend ändern. Potenzielle Kunden mit engem Geldbeutel sollen dank kräftigen Rabatten zu neuen Surface-Fans werden.

So kostet der Einstieg in die Windows-Tablet-Welt ab sofort ganze 150 Euro weniger als bisher. Für das kleinste Modell des Surface mit 32 GB Speicher müssen jetzt statt 479 Euro nur noch 329 Euro bezahlt werden. Der Preis des 64 GB-Modell wurde auf 429 Euro gesenkt. Auch die Kombi-Pakete mit Touch-Cover sind für 150 Euro weniger zu haben.

Microsoft SurfaceMicrosoft zieht in Sachen Surface aber nicht wirklich die Spendierhosen an. Viel mehr landet das erste hauseigene Tablet mit Windows RT endlich auf dem Preisniveau der Konkurrenz. Die jetzige Rabatt-Aktion deutet aber auf noch auf etwas anderes hin: Microsoft will die Lager leer kriegen – denn langsam aber sicher wird es Zeit für eine neue Surface-Generation.



Schreib einen Kommentar!