Wie ein Raumschiff: Neue WLAN-Router von D-Link bieten Highspeed im SciFi-Gewand

Internetzugangs-Hardware mit ungewöhnlichem Design und hohem Tempo: D-Link stellt neue Router-Reihe vor.

D_Link_Ultra_RouterD-Link dürfte allen ein Begriff sein, die sich schon ein mal mit Routern beschäftigt haben. Jetzt haben die taiwanischen Netzwerkspezialisten auf der CES in Las Vegas eine neue Router-Reihe vorgestellt, die sowohl optisch als auch in Sachen Leistung beeindrucken soll. Die neuen Router der „Ultra Performance“-Reihe heißen AC5300, AC3200 und AC3100 und kommen alle im selben, ungewöhnlichen Gehäuse daher. Der Unterschied zwischen den Highend-Routern liegt bei den Antennen.

D-Link beschreibt das Design des Gehäuses der neuen Router-Reihe als „modernen Formfaktor für das Zuhause von heute“. Man könnte in der eckigen, fast schon aggressiv wirkenden Verpackung aber auch eine Kreuzung aus Tarnkappenbomber und Raumschiff erkennen. Weniger Geschmacksache sondern tatsächlich ohne zweifel Spitze zeigen sich die “Ultra Performance”-Modelle bei der Geschwindigkeit.

Das mit vollem Namen AC5300 DIR-895L/R getaufte Spitzenmodell ist der erste Router, der die volle Bandbreite von 5300 Mbps erreicht. So können über das 2,4-GHz-Band bis zu 1000Mbps geliefert werden, über zweimal 5GHz fliegen sogar gleichzeitig bis zu 2165Mbps durch die Luft. Per sogenanntem „Beamforming“ erreicht der Tri-Band-WLAN-Router Geschwindigkeiten zwischen 3,1 und 5,3 Gbps.



Schreib einen Kommentar!