PDF Dateien zusammenfügen mit Mac OS X

So können sie auf dem Mac PDF Dateien zusammenführen mit Vorschau von OS X.

Mit Mac OS X können sie PDF Dateien ohne die Nutzung zusätzlicher Software oder Freeware zusammenfügen. Öffnen sie dazu die PDF Dateien die sie zusammenfügen wollen mit Vorschau (Preview). Achten sie darauf, dass dabei die Seitenleiste von Vorschau ausgeklappt ist.

pdf zusammenfuegen mac

Jetzt können sie einzelnen Seiten oder das ganze Dokumente mit der Maus selektieren und einfach per Drag and Drop (anklicken und mit gedrückter Maustaste rüberziehen) in der Seitenleiste des anderen Dokuments ablegen. So können sie ganz einfach auch mehrere Seiten eines PDF Dokuments umordnen bzw. sortieren.

Natürlich können Sie diese PDF Dateien auch komprimieren, denn es kann schonmal vorkommen, dass die Dateien recht groß werden.

0 0 0


20 Kommentare

22. Juni 2012 von Peters

Es gibt für OSX ein simples Programm.

Gelatin

Damit lassen sich PDF-Dateien simpel zusammenfügen.

http://itunes.apple.com/de/app/gelatin/id468374949?mt=12

aktueller Preis 2,39 Euro

Ich ahbs gekauft und verwende es doch ab und an.
Die Methode mit dem Finder brachte mich oft zur Verzweiflung.
Da gelangten die letzten zu vereinenden Teilstücke statt an das Ende doch an den Anfang des neuen Dokumentes.

21. September 2012 von broesell

nicht nur das Seite 1 plötzlich auf Seite drei gelante, nein gespeichert hat der Finder (Vorschau) auch nur wann er wollte.

26. September 2012 von Sabi

Ausserdem verschwinden die Seitenzahlen – also wenn man welche in der Datei hat – zur Hälfte, wenn man die Dateien so zusammenfügt. Mhh

26. September 2012 von AP

Bei mir funktioniert das mit dem Drag & Drop nicht! Muss man da sonst noch etwas einstellen?

28. September 2012 von Kati

Hat bei mir super funktioniert. Danke!

2. Oktober 2012 von Katja

Also mir half die Beschreibung oben nur teilweise.
1. erstes File in PREVIEW APP aufmachen und dann drag und drop in die Lesite links die übrigen Files.
2. Jetzt siehst du alle Files immer noch im Preview File. Das zusammengefügte File existiert an sich noch nicht.
3. Jetzt gehe auf File/Print/ und bei Printer Settings auf PDF klicken. Nur dann werden alle 4 Files in einem PDF gespeichert.

Hoffe es hilft!

8. Oktober 2012 von Milla

Danke!!!

8. November 2012 von Wolfgang

Super Beschreibung, Danke.
@broesell – Die Reihenfolge kann man in der Seitenleiste anschließend neu zusammenstellen.

19. November 2012 von JF

Es gibt da noch etwas, was man beachten muss: Wenn man die zusätzlichen Dokumente neben das existierende Dokument in der Seitenleiste zieht, bleiben es Extradokumente. Wenn man sie auf das existierende Dokument zieht, wird daraus ein Gesamtdokument, das gespeichert werden kann.

Und Seite 1 lässt sich auch wieder herausziehen und richtig einordnen. Man muss dazu das Dokument in der Seiteleiste aufklappen.

10. Dezember 2012 von horst

lol, gelatin für 2,69 € runtergeladen und gleich ausprobiert. was für ein scheiß! ich habe PDF dateien, die hochauflösende Fotos enthalten, ergibt zusammen über 700 MB. Das bescheuerte aber ist, dass gelatin die fotos so stark komprimiert, dass die datei erstens auf 300 MB verkleinert wird, und zweitens die fotos total rauschig und scheiße aussehen! das tolle: man kann die komprimierung nicht ausschalten!!!! was das fürn mmüll?

15. Dezember 2012 von HJS

Es gibt auch ein sehr gutes Freeware-Programm: PDF Toolkit!

20. Januar 2013 von Miki

Vielen Dank Katja!

Nur das hat mir geholfen!

Er wollte einfach die neue Pdf nicht speichern…

31. Januar 2013 von Marco

Hallo,

wenn ihr häufiger PDF Dateien zusammenfügen wollt/müsst könnt ihr euch auch einen Dienst mit dem Automator einrichten.

1. “Angegebene Finder-Objekte abfragen”: Dateien markieren und den Dienst auswählen
2. “PDF-Seiten kombinieren”: Seiten hinten anhängen verwenden
3. “Finder-Objekte bewegen”: Bei mir wird die Datei auf dem Schreibtisch abgelegt und dann bewegt.

Die PDF-Dateien sollten schon in der richtigen Reihenfolge gespeichert sein.

2. Februar 2013 von Charly

hi zusammen, ich hab ein kleines problem vielleicht
könnt ihr mir da weiter helfen.
also es geht um folgendes:
ich habe eine datei ein briefformular es sollte in 5-farben
gedruckt werden d.h in cmyk und einer zusatzfarbe hks 43, ein blauton
ich denke mal ich ahb alles in freehand mx richtig angelegt die 4 c- farben für bilder und motive- die 5. farbe als vollton hks ton das ganze als pdf exportiert und fertig- jetzt sagt die online druckerei das sie diese datei nicht verwenden können weil die sonderfarbe nicht ausgewiesen wäre- hat da einer eine ahnung wie das richtig angelegt wird? danke im voraus

13. Februar 2013 von avalanche

Wenn man die zusammen gesetzte PDF Datei “druckt” können alle Seiten nur in dem ausgewählten Format sein, also entweder als Hoch- oder Querformat. Einfach die Zusatzdateien herein ziehen und anschließend speichern finde ich daher am besten.

8. März 2013 von vrevo

herzlichen dank!
äusserst hilfreiche beschreibung und google hats gefunden
(meine suche: pdf zusammenfügen mit mac…))
dieses vorschau-programm habe ich unterschätzt…
tja, man muss nur wissen wie…
nochmals grossen dank!

26. März 2013 von ChrisB

Danke, das war ein super Tipp und hat mein Problem gelöst! Das mit dem “pdfs IN das Dokument ziehen statt in die Seitenleiste” (s.o.) hat bei mir nämlich nicht funktioniert. Aber mit dem Drucken-Befehl und dann als pdf speichern klappte es ohne Probleme! :-)

26. März 2013 von ChrisB

Noch ein Nachtrag: man muss erst in der Seitenleiste alle Dokumente markieren (dabei aufpassen, dass bei mehrseitigen Dokumenten alle Einzelseiten in der Seitenleiste angezeigt und somit auch einzeln markiert werden!) und dann nicht auf “Drucken”, sondern auf “ausgewählte Seiten drucken” gehen!

1. April 2013 von Kafka

Hat super funktioniert!!!

3. April 2013 von Christian

Danke für den hilfreichen Tipp! Insbesondere der Nachtrag von Katja ist wertvoll, weil dadurch das “neue” Dokument effektiv kreiert wird!

Schreib einen Kommentar!