Android Wear-Smartwatch mit iPhone nutzen: Google arbeitet an Companion-App

Es muss keine Apple Watch sein: iOS Nutzer können offenbar bald zu Android-Wear-Geräte greifen.

Android Wear FaceTime (TheVerge)

Eine der beliebtesten Smartwatches ist immer noch Pebble. Das liegt unter anderem daran, dass die über Kickstarter finanzierte Hightech-Uhr neben Android auch mit iOS-Geräten genutzt werden kann – und dabei beispielsweise die Steuerung von Musik ermöglicht. Wie jetzt The Verge von einer nicht näher benannten Quelle erfahren haben will, können bald auch Android-Wear-Geräte mit iPhone und Co. genutzt werden.

Vor Kurzem hatte schon ein Entwickler demonstriert, dass die Verbindung zwischen Apples mobilen Geräten und Smartwatches mit Google OS prinzipiell möglich ist. Dabei war der Funktionsumfang aber deutlich beschränkt. Google scheint nach den aktuellen Informationen jetzt aber an einer offiziellen Companion-App zu arbeiten, die für eine reibungslose Kommunikation zwischen Android Wear-Smartwatches und iOS sorgen soll.

The Verge liefert auch ein erstes Bild, auf dem eine Benachrichtigung des Apples Dienstes FaceTime auf der Android-Wear-Uhr LG G Watch R angezeigt wird. Apple dürfte dieser Anblick kurz vor dem Start der Apple Watch auf jeden Fall eher weniger gefallen.



Schreib einen Kommentar!