GTA San Andreas: Ab Dezember für Android, iOS und Windows Phone

Nach Grand Theft Auto 5 setzt Rockstar Games auf Mobile: Das größte GTA der PS2-Ära kommt jetzt auf Smartphone und Tablet.

Grand Theft Auto: San Andreas Mobile

Mit GTA 5 und GTA Online konnte Rockstar Games zuletzt auf Konsolen einen großen Hit landen. Auf die Ankündigung der PC Version warten Fans bisher vergeblich. Jetzt gibt’s aber Beschäftigung für zwischendurch. Grand Theft Auto: San Andreas soll noch im Dezember auf Smartphones und Tablets mit iOS-, Android- und Windows Phone-OS sowie auf Amazons Kindle landen.

Wie Rockstar Games in einem Beitrag mitteilt, wurde die gesamte Grafik des PlayStation-2-Klassikers runderneuert. Dynamische und detailreiche Schatten sollen für mehr Realismus sorgen. Auch die Modelle von Spielecharakteren und Fahrzeugen wurden verbessert. Dazu kommt, dass GTA: San Andreas in der mobilen Version eine breitere Farbpalette und eine bessere Weitsicht bieten soll. Für die Entwickler entsteht so “… das schönste San Andreas, das es bisher gab”.

Die Ausmaße der Spielewelt wurden auch für die handliche Mobil-Version nicht verringert. So können Gamer ab Dezember die gewohnten GTA-Gebiete zwischen Los Santos, San Fierro, und Las Venturas auf Touchscreens ganz neu entdecken. Ein dynamisches Interface soll die Steuerung der virtuellen Gangster-Karriere so leicht wie möglich machen. In den nächsten Wochen will Rockstar Games weitere Details zu Grand Theft Auto: San Andreas Mobile veröffentlichen.



Schreib einen Kommentar!