GTA V – Verkaufsstart der Gangster-Game-Legende

So schön ballern, rasen und rauben wie noch nie – Rockstar präsentiert das teuerste Grand Theft Auto aller Zeiten für PS3 und Xbox 360

GTA LogoWie wäre es mit einem digitalen Gangster-Leben? Für viele Gamer ist die Antwort auf diese Frage seit 1997 ganz klar mit dem Titel GTA verbunden. Jetzt geht Grand Theft Auto endlich in die nächste Runde – GTA V steht in den Startlöchern. Für die Entwicklung und gigantische, weltweite Werbekampagne wurden über 200 Millionen Euro investiert. Dafür gibt’s laut Entwickler Rockstar natürlich das beste GTA aller Zeiten.

Und tatsächlich: In GTA V gibt’s mehr fürs Geld. In der gigantischen Spielewelt von Los Santos, das Los Angeles nachempfunden wurde, bewegt sich der Spieler gleich mit drei verschiedenen Charakteren. Die können in Missionen zusammenarbeiten. Dafür wechselt der Spieler einfach per Knopfdruck den Blickwinkel. Ob man dabei lieber zum nächsten Auftrag joggt, fährt oder fliegt, bleibt einem natürlich selbst überlassen. Wird das Gangsterleben mal zu stressig, lässt sich die Zeit im detailverliebten Los Santos auch mit Hobbys wie Golf, Tennis oder Fallschirmspringen totschlagen.

GTA V holt aus der alten Konsolengeneration alles heraus, was geht. Leider ist die Auflösung wegen der etwas altersschwachen Technik auf 1280 x 720 Pixel beschränkt. Trotzdem ist das neue Grand Theft Auto ein Augenschmaus – und bietet eine riesige Spielewelt mit guter Geschichte und viel digitaler Freiheit. Echte Hobby-Gangster können ihre GTA V-Karriere ab dem 17. September auf Xbox 360 und PS3 starten. Der Hype um GTA Online und eine mögliche GTA V PC-Version geht jetzt aber erst richtig los.



Schreib einen Kommentar!